Guido Lux

Guido Lux
Steckbrief
Geboren
1988
Nationalität
Deutsch
Größe
1,74
Haare
Braun
Augen
Grau / Grün
Wohnort
Köln
Wohnmöglichkeit
Berlin
Sprachkenntnisse
Dialekte
Kölsch
Sportarten
Fußball, Golf, Fechten
Instrumente
Sonstiges
Person

Guido wuchs in Lohmar auf. 2005 beendete er seine Schullaufbahn. Zur gleichen Zeit war er unter anderem im Schultheater aktiv. 2005 erhielt Guido seine erste Rolle in der ARD-Serie "Lindenstraße", wo er bis 2006 den Freund von Tom Ziegler spielte. Im Jahr 2007 folgte die Rolle des Postangestellten im Kinofilm "Die Nordwand". Im gleichen Jahr übernahm er die Rolle eines Schülers in der TV-Serie "Geile Zeit" für RTL. Nur ein Jahr später spielte er eine weitere Rolle als Schüler, diesmal für die RTL-Serie "Ich bin Boes". Dort übernahm er die feste Rolle des Karim Serdar neben Mirja Boes.

Desweiteren spielte er im Jahr 2009 die Rolle eines Berufssoldaten in der WDR-Serie "Bloch" und wirkte zusätzlich 2010 bei zwei Abschlussfilmen der FH Köln und der HfG Offenbach mit. Im Kurzfilm "A bad Business Day" spielt er die Hauptrolle des Siggi Kim.

Von 2007 bis 2010 absolvierte er eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit der Fachrichtung Telekommunikation. Und bildet sich parallel fortwährend schauspielerisch weiter.